Contact us!

We will be pleased to take your questions and suggestions.
Messe Muenchen India Pvt. Ltd.
Unit No. 762/862, Solitaire Corporate Park Building No. 7, 167, Guru Hargovindji Marg,
Andheri (E)
400 093 Mumbai
Tel.: +91 22 4255-4700
Fax: +91 22 4255-4719
E-mail:

„CyberFit für Schüler“-Aktionstag am 17. Juli in München

July 9, 2019

(only German)

  • Veranstaltung stärkt Jugendliche im Umgang mit moderner Kommunikationstechnologie
  • Demonstration eines Hackerangriffs auf ein Smartphone & Workshops zu Cyberbedrohungen und Schutzmaßnahmen
  • Gemeinsame Initiative von Command Control & Sicherheitsnetzwerk München

 

Die Command Control, der Cybersecurity Summit der Messe München, und das Sicherheitsnetzwerk München, ein Zusammenschluss von IT-Sicherheitsunternehmen und Forschungseinrichtungen im Großraum München, möchten einen Beitrag zur Sicherheit von Kindern und Jugendlichen im Netz leisten. Sie veranstalten deshalb gemeinsam am 17. Juli den Aktionstag „CyberFit für Schüler“ im Conference Center Nord der Messe München. Schirmherr der Initiative ist der bayerische Staatsminister für Unterricht und Kultus Professor Dr. Michael Piazolo.

Beinahe täglich gibt es neue Medienberichte über Hackerangriffe und Cyberkriminalität. Trotzdem bleiben die Risiken für viele Jugendliche abstrakt. Dementsprechend mangelt es häufig am Bewusstsein für die Gefahren, die im Umgang mit modernen Kommunikationstechnologien lauern. Das gilt auch für Schüler aus höheren Jahrgangsstufen, die sich häufig schon auf dem Sprung ins Berufsleben befinden. Sie sollten sich aber besonders sensibel im Internet bewegen, da sich Cybervorfälle im schlimmsten Fall negativ auf ihre Karrierechancen auswirken können. Die Command Control und das Sicherheitsnetzwerk München ergreifen deshalb die Initiative und machen Jugendliche fit für den digitalen Alltag: Auf dem „CyberFit für Schüler“-Aktionstag am 17. Juli informieren Experten wie der IT-Sicherheits- und Hackingexperte Marco di Filippo, die Tech-Bloggerin und Digitalstrategin Carolin Desirée Töpfer sowie das gemeinnützige Bündnis Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) Schüler mehrerer 10. und 11. Jahrgangsstufen aus der Region München auf interaktive Art und Weise über Cyberbedrohungen und mögliche Konsequenzen für Betroffene. Darüber hinaus lernen die Jugendlichen, wie man sich schützen kann.

Kultusminister Michael Piazolo betont: „Ein Leben ohne Smartphone, Tablet oder Laptop ist für die meisten Schüler heute undenkbar. Die modernen Kommunikationsmöglichkeiten erleichtern den Alltag und das Lernen, gleichzeitig sind sie mit Risiken verbunden. Nur wer die Tücken des Internets kennt und versteht, kann sich und andere schützen. Es freut mich sehr, dass die Messe München zusammen mit dem Sicherheitsnetzwerk München hier ansetzt und Jugendliche für den Umgang mit dem Netz stark macht.“

Der geplante Ablauf des Aktionstags im Überblick:

  • 09:00 Uhr: Begrüßung der Schüler durch Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, und Walter Schlebusch, Vorsitzender des Sicherheitsnetzwerks München, sowie Videobotschaft von Schirmherr Professor Dr. Michael Piazolo.

 

  • 09:15 Uhr: Eröffnungsvortrag von Marco di Filippo zu den Motiven und Handlungsweisen von Cyberkriminellen mit Demonstration eines Hackerangriffs auf ein Smartphone.

 

  • 10:00 Uhr: Interaktive Workshops zu den Risiken im Umgang mit Smartphone, Tablet & Co, den möglichen Konsequenzen für Opfer von Cyberattacken sowie zu Schutzmaßnahmen mit Marco di Filippo, Carola Desirée Töpfer, Vertretern von DsiN und weiteren Experten.

 

  • 13:30 Uhr: Überblick über Berufs- und Karrierechancen im Cybersicherheitsumfeld.

 

  • 14:00 Uhr: Abschlussvortrag von Carolin Desirée Töpfer & Verabschiedung.

 

Die Command Control ist ein jährlich stattfindender, internationaler und branchenübergreifender Summit zum Thema Cybersicherheit. Die Veranstaltung richtet sich an alle Entscheider, die an der digitalen Transformation eines Unternehmens beteiligt sind, und bietet ihren Teilnehmern zahlreiche Fortbildungs- und Netzwerkangebote. So vermitteln Best-Practice-Workshops, Peer-to-Peer-Sessions, Panel-Diskussionen und Keynotes führender Köpfe aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik das nötige Know-how und die richtigen Kontakte, um die digitale Transformation eines Unternehmens sicher zu managen. Das Leitthema der Veranstaltung im März 2020 ist Cyber Resilience.